Kanton Bern

Kanton Bern Zur Startseite

Entwicklung beobachten und Lernen begleiten | Zyklus 1
Zur Startseite


Navigation


Login-Informationen

Fachbereich Bewegung und Sport

Grundlagen

Entwicklungsorientierte Zugänge

Die physische und motorische Entwicklung der Kinder im ersten Zyklus ist sehr unterschiedlich weit fortgeschritten. Ihre Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit sowie ihre räumliche Orientierung sind heterogen ausgebildet. Dies zeigt sich besonders beim Bewegen in der Halle, auf dem Pausenplatz oder im Gelände. Differenzierte, reichhaltige Aufgaben ermöglichen den Kindern eine Weiterentwicklung ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Verschiedene Beobachtungsmöglichkeiten sowie differenzierte Leitfragen unterstützen die Lehrpersonen darin, die Entwicklungsprozesse der Kinder zu begleiten und zu fördern.

Kompetenzen

Die Beobachtungsmöglichkeiten und Leitfragen im Fachbereich Bewegung und Sport richten sich nach den sechs Kompetenzbereichen. Je nach Differenzierung des Handlungs- und Themenaspekts eines Kompetenzbereichs werden unterschiedlich viele Fragestellungen formuliert bzw. mehrere Punkte zusammengefasst. Die Fragestellungen unterstützen ein zielgerichtetes, differenziertes Vorgehen bei der formativen Beurteilung der Kinder und der qualitativen Rückmeldung sie.

Überfachliche Kompetenzen

Der Fachbereich Bewegung und Sport leistet einen wertvollen Beitrag an die Entwicklung der überfachlichen Kompetenzen. Den eigenen Körper wahrnehmen und sich damit einbringen fördert beispielsweise das Selbstbewusstsein der Kinder, und im Zusammenspiel mit anderen stärken die Kinder ihre Kooperations- und Konfliktfähigkeit. In der Bewegung zeigen sie oft grosse Ausdauer im Problemlöseverhalten, welche sie idealerweise auf andere Fachbereiche übertragen können.