Kanton Bern

Kanton Bern Zur Startseite

Entwicklung beobachten und Lernen begleiten | Zyklus 1
Zur Startseite


Navigation


Login-Informationen

MA.1.C.2 EZ Zahl und Variable

Handlungs-/Themenaspekt

Mathematisieren und Darstellen

Kompetenz

2. Die Schülerinnen und Schüler können Anzahlen und Terme veranschaulichen, beschreiben und verallgemeinern.

Leitfragen

  • Stellt das Kind Anzahlen verschieden dar?
    • Stellt es Anzahlen mit Punkten oder Strichen dar?
    • Ordnet es Anzahlen auf einer Linie und in der Fläche verteilt?
    • Stellt es Anzahlen bis 20 strukturiert dar
      (z.B. an 5ern und 10ern orientiert: 9 = 5 + 4; 12 = 10 + 2)?

 

  • Konkretisiert das Kind die Grundoperationen?
    • Spielt es zu Additions- und Subtraktionsaufgaben, zu Multiplikations- und Divisionsaufgaben passende Geschichten vor?
    • Erzählt es zu Additions- und Subtraktionsaufgaben, zu Multiplikations- und Divisionsaufgaben passende Rechengeschichten?
    • Wählt es zu Additions- und Subtraktionsaufgaben, zu Multiplikations- und Divisionsaufgaben passende Bilder aus oder zeichnet diese selber?
    • Veranschaulicht es die Grundoperationen mit grafischen Strukturen?

 

  • Stellt das Kind die Bedeutung der Ziffern im Stellenwertsystem dar? (z.B. fünf 10er-Stäbe und sieben 1er-Würfel stellen 57 dar)
    • Zeigt oder beschreibt das Kind Beziehungen in und zwischen Grundoperationen?
    • Macht es dies in und zwischen Additionen und Subtraktionen?
    • Macht es dies in und zwischen Multiplikationen und Divisionen?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Zählprotokolle erstellen
  • Anzahlbilder zeichnen
  • Geschichten zu Additionen und Subtraktionen spielen
  • Rechnungsgeschichten erzählen, zeichnen und Bilder finden
  • Zahlen mit 10ern und 1ern darstellen