Erkennen von Darstellungen

EZ 4 Räumliche Orientierung

Leitfragen

  • Welche Darstellungen von Räumen kann das Kind erkennen/lesen?
    • Wie gelingt es ihm zweidimensionale Abbildungen mit dem dreidimensionalen Raum zu verbinden?
    • Kann es symbolische Darstellungen in räumliche Bewegungen umsetzen? – z. B. Schatzsuche nach Plan
    • Wie setzt es mündliche Informationen in räumliche Bewegungen um? – z. B. nach hinten gehen usw.
    • Welche nahen oder fernen Lebensräume kann es unterscheiden und darüber erzählen?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Beim Besprechen und Klären von visuellen Orientierungshilfen: z. B. WC-Symbol, Wegbeschreibungen usw.
  • Betrachten von Bildern aus anderen Lebensräumen und darüber erzählen
  • Schatzkarte oder Plan lesen
  • ...

Weiterführende Hinweise

Die Links führen zu den Kompetenzen im fachorientierten Zugang von EBLB:

BS.1.A Laufen (Sich-Orientieren)
BS.2.A Grundbewegungen an Geräten (Helfen, Sichern und Kooperieren)
D.1.A Grundfertigkeiten Hören
D.2.A Grundferigkeiten Lesen
NMG.8.4 Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten
MU.6.A Rhythmus, Melodie, Harmonie