Vorstellungskraft

EZ 4 Räumliche Orientierung

Leitfragen

  • Wie beschreibt oder zeichnet das Kind eigene Vorstellungen zu Räumen und Wegen aus seiner Lebenswelt oder aus seiner Phantasiewelt?
    • Gestaltet es eigene Raumvorstellungen? – z. B. umstellen der Familienecke, bauen eines Gebäudes
    • Wie differenziert tut es das oder spricht es darüber?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Beim Tanzen, Rhythmischen Darstellen und Theater spielen
  • Beim gemeinsamen Gestalten der Kindergarten-/Schulräumlichkeit
  • Beim Zeichnen des Schulwegs, des Schulareals
  • Beim Nachbauen von Räumen z. B. mit Schachteln usw.

Weiterführende Hinweise

Die Links führen zu den Kompetenzen im fachorientierten Zugang von EBLB:

BG.2.B.1 Raum
BG.2.C.1 Modellieren, Bauen, Konstruieren
BS.3.B Darstellen und Gestalten (Darstellen)
MA.2.A.2 Figuren und Körper abbilden, zerlegen und zusammensetzen
MA.2.B.1 Längen, Flächen und Volumen Erforschen und Argumentieren
MA.2.C.3 Figuren und Körper in verschiedenen Lagen vorstellen und darstellen
MU.5.A Themen musikalisch erkunden und darstellen
NMG.8.4 Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten