Gesetzmässigkeiten

EZ 5 Zusammenhänge und Gesetzmässigkeiten

Leitfragen

  • Welche kausalen Zusammenhänge aus dem Alltag erkennt das Kind? – z. B «wenn ich den Schalter betätige, dann geht das Licht an» usw.
    • Welche Fragen stellt es dazu?
    • Welche eigenen Erkenntnisse zieht es daraus? Wie begründet es sie?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Beim Forschen an eigenen Fragestellungen: z. B. in der Forscherecke, in Sachbüchern usw.
  • Beim gemeinsamen Benennen von «wenn-dann» -Zusammenhängen: z. B. Wettertagebuch, technische Phänomene usw.
  • Beim gemeinsamen Benennen von «je-desto» -Beziehungen: z. B. Bewegungen von Kugeln, Gleichgewichtsphänomene usw.

Weiterführende Hinweise

Die Links führen zu den Kompetenzen im fachorientierten Zugang von EBLB:

D.5.C Sprachformales untersuchen
MA.1.A.3 Addieren, subtrahieren, multiplizieren und pontenzieren
MA.1.B.3 Nutzen von arithmetischen Mustern beim Forschen
NMG.4.3 Optische Phänomene
MU.4.C Instrumentenkunde
​TTG.1.A.1 Wahrnehmung und Reflexion