Symbolisierungsfähigkeit

EZ 6 Fantasie und Kreativität

Leitfragen

  • Wie spielt das Kind?
    • Wie setzt es die Spielmaterialien ein? –z. B. Tücher, Seile usw.
    • In welchen Situationen kann es Personen, Gegenstände, Orte und Handlungen umdeuten?
    • Welche Rollen nimmt es ein?
    • Gelingt es ihm, andere Kinder für seine Spielideen zu gewinnen?
    • Wie nutzt es Impulse für die Weiterentwicklung seiner eigenen Spielideen? – z. B. Impulse der Lehrperson, Speziallehrperson, von anderen Kinder, von Figuren, von Erlebtem, aus Geschichten, von Medienerfahrungen usw.

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Beim Rollenspiel und bei Verkleidungsmöglichkeiten: z. B. Familienecke, Doktor, Bauernhof usw.
  • Beim Tanzen, Theater spielen usw.
  • In der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Medienerlebnissen
  • Beim Erfinden: z. B. von Übertreibungen, Phantasiegeschichten, Lügen usw.

Weiterführende Hinweise

Die Links führen zu den Kompetenzen im fachorientierten Zugang von EBLB:

BS.3.B Darstellen und Gestalten (Bewegungskunststücke)
MA.2.C.1 Mathematisieren und Darstellen
NMG.11.2 Grunderfahrungen, Werte und Normen erkunden und reflektieren