Kanton Bern

Kanton Bern Zur Startseite

Entwicklung beobachten und Lernen begleiten | Zyklus 1
Zur Startseite


Navigation


Login-Informationen

A | Grundfertigkeiten

D.1.A EZ Hören

Handlungs-/Themenaspekt

Grundfertigkeiten

Leitfragen

  • Richtet das Kind seine Aufmerksamkeit auf sprechende Personen?
    • Nimmt es das Gegenüber wahr?
    • Schaut es das Gegenüber an?
    • Kann es einem längeren Hörbeitrag folgen?

 

  • Erkennt es Klänge und Geräusche?
    • Kann es sie örtlich zuordnen?
    • Kann es sie versprachlichen?
    • Kann es sie einer Situation zuordnen?

 

  • Kann es den Tonfall einer Stimme einer entsprechenden Situation deuten? (Lautstärke, Geschwindigkeit, Tonlage)

 

  • Wie zeigt sich seine phonologische Bewusstheit?
    • Hört es Reime, Silben heraus?
    • Hört es Laute- und Lautverbindungen heraus?
    • Hört es Anlaute, Mittellaute, Endlaute?
    • Kann es sie in Worte verorten?

 

  • Erweitert es seinen rezeptiven Wortschatz?
    • Fragt es nach, wenn es etwas nicht versteht?
    • Kann es unbekannte Wendungen und Wörter in einer bekannten Situation erschliessen?
    • Vergleicht es Laute, Wörter mit seiner Erstsprache?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • (Zu-)Hören und sprechen in alltäglichen Situationen
  • Singen und musizieren, Kreisspiele; Klang und Emotion
  • Einbezug der Erstsprachen in Liedern, Versen, Büchern
  • Kniereiter, Abzählverse, Fingerverse, Nonsensverse
  • Reden über Geschichten, Erlebnisse, Gefühle
  • Ausdauer
  • Räumliche Orientierung
  • Hörspaziergang; Hörmemory (Wahrnehmungsspiele)
  • Silben klatschen, zu Liedern gehen, zu Versen bewegen
  • Reimgedichte ergänzen, Reime suchen, Reimpaare finden
  • Anlautwörter sammeln, Anlaute vergleichen
  • Reden über und erklären von Wörtern