Kanton Bern

Kanton Bern Zur Startseite

Entwicklung beobachten und Lernen begleiten | Zyklus 1
Zur Startseite


Navigation


Login-Informationen

MA.3.A.2 EZ Grössen, Funktionen, Daten und Zufall

Handlungs-/Themenaspekt

Operieren und Benennen

Kompetenz

2. Die Schülerinnen und Schüler können Grössen schätzen, messen, umwandeln, runden und mit ihnen rechnen.

Leitfragen

  • Verteilt das Kind Längen und Volumen?
    • Schneidet es eine Schnur in etwa gleich lange Teile?
    • Verteilt es Wasser gleichmässig auf verschiedene Becher?

 

  • Teilt das Kind den Tagesverlauf ein?
    • Teilt es den Tagesverlauf in Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend und Nacht ein?
    • Ordnet es den Tagesabschnitten Aktivitäten zu?

 

  • Kennt das Kind Uhrzeiten?
    • Bestimmt es die Uhrzeit auf die ganze Stunde?
    • Bestimmt es die Uhrzeit auf die halbe Stunde?
    • Bestimmt es alle Uhrzeiten?
    • Bestimmt es analoge und digitale Uhrzeiten?

 

  • Legt, addiert und subtrahiert das Kind Geldbeträge?
    • Macht es dies mit ganzen Frankenbeträgen bis 20 Franken?
    • Macht es dies mit ganzen Frankenbeträgen bis 100 Franken?
    • Macht es dies mit Franken- und Rappenbeträgen bis 100 Franken?

 

  • Schätzt, misst und addiert das Kind Längen bis 1 m? (z.B. 15 cm + 35 cm)
  • Verdoppelt und halbiert das Kind Längen und Geldbeträge?

Beobachtungsmöglichkeiten

  • Erzählsituationen
  • Verschiedene Uhren
  • Portemonnaie mit Noten und Münzen
  • Spielgeld
  • Restaurant, Marktstand oder Stoffgeschäft
  • Verschiedene Längenmessgeräte